Fachberatungsstelle Prostitution Hamburg

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir legen sehr großen Wert auf Datenschutz und -sicherheit. Ihre Daten werden daher von uns streng vertraulich behandelt.

Unsere Internetseiten können Sie grundsätzlich anonym nutzen. Personenbezogene Daten wie Name, E-Mail-Adresse oder Postleitzahl werden nur gespeichert, wenn Sie selbst uns diese Daten für einen bestimmten Zweck übermitteln, zum Beispiel bei einer Anfrage im Rahmen der Online-Beratung.

In keinem Fall werden Ihre Daten für andere als die angegebenen Zwecke genutzt oder an Dritte weitergegeben.

Automatische Zugriffsstatistik

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen, die Ihr Browser bei jedem Aufruf einer Seite automatisch übermittelt, in so genannten Server-Log Files. Dies sind:

  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (Webseite, über die der Besucher auf unsere Seite gekommen ist)
  • IP-Adresse in gekürzter (anonymisierter) Form
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten dienen lediglich zu statistischen Auswertungen und können von uns nicht bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Online-Beratung über das Webmail-System

Die Online-Beratung erfolgt über ein besonders geschütztes Webmail-System auf www.evangelische-beratung.info.

Wenn Sie möchten, können Sie sich über dieses System anonym - ohne Angabe Ihres Namens oder Ihrer Adresse - an uns wenden. Alle Nachrichten und Daten werden sicher verschlüsselt übertragen und gespeichert, so dass Sie nicht von Dritten mitgelesen werden können.

Alle Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle unterliegen der Schweigepflicht und behandeln Ihre Anfrage vertraulich.

Wenn Sie uns das erste Mal schreiben, wählen Sie ein Passwort und notieren sich eine Anfragenummer. Nur mit diesen Zugangsdaten können Sie später die Antwort lesen und weitere Nachrichten schreiben.

Sie können bei der Anfragestellung eine E-Mail-Adresse angeben, um eine automatische Benachrichtigung zu erhalten, sobald wir Ihnen geantwortet haben. Die eingegebene Email-Adresse ist für die Beraterin nicht sichtbar. In keinem Fall werden persönliche Daten oder vertrauliche Informationen an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.

Nach 60 Tagen ohne weitere Nachricht wird Ihre Anfrage automatisch gelöscht. Sie haben zudem jederzeit die Möglichkeit, Ihre Anfrage selbst zu löschen. In beiden Fällen bleiben lediglich einige statistische Daten zu Ihrer Anfrage erhalten, die nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können.

Cookies

Beim Besuch der Website www.sperrgebiet-hamburg.de werden keine Cookies gesetzt.

Bei der Nutzung der Online-Beratung werden temporäre Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Diese sind erforderlich, um Sie für die Dauer Ihres Besuchs gegenüber dem Webserver zu identifizieren.