Fachberatungsstelle Prostitution Hamburg

Infobox Prostitution

Zuhälter

Ein großer Teil des Geldes, das Frauen und Mädchen beim Anschaffen verdienen, wird an einen Zuhälter oder eine Zuhälterin gezahlt. Manchmal bietet er oder sie dafür Schutz vor gewalttätigen Kunden, einen Platz zum Arbeiten oder auch zum Wohnen. Einige vermitteln "ihren" Frauen auch Kunden. Auf der Straße müssen Prostituierte häufig Geld an Zuhälter zahlen, ohne irgendetwas dafür zu bekommen, einfach weil ein Platz oder eine Straßenecke das „Revier“ des Zuhälters ist.

Nicht immer sind Zuhälter zu erkennen. Gerade junge und gut aussehende Zuhälter, die sogenannten Loverboys, können am Anfang sehr charmant sein und den Mädchen und Frauen die große Liebe vortäuschen. Manchmal entpuppt sich auch ein guter Freund als Zuhälter.

Wenn ein Zuhälter dich bedroht, dich zwingt, Dinge zu tun, die du nicht möchtest oder gewalttätig wird, macht er sich strafbar. Falls du Probleme mit einem Zuhälter hast oder überlegst, dich zu trennen, unsterstützt das Sperrgebiet dich dabei. Anonym. Kostenlos. Vertraulich.

Ist mein Freund ein Zuhälter?

Hier kannst du es selbst herausfinden ...

Was ist ein Loverboy?

Ein Loverboy ist ein junger Zuhälter, der so tut als ob er dich liebt.

Ich werde zur Prostitution gezwungen, was tun?

Trau dich und hole dir Unterstützung!

Eine Freundin prostituiert sich, was tun?

Halte den Kontakt zu deiner Freundin, wenn du ihr helfen möchtest.